Zelda Breath of the Wild Inhalte des neuen DLC´s

Im Sommer sollen neue Inhalte für The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheinen. Nintendo hat nun konkreteres zu den Inhalten verraten und sogar schon erste Bilder und Konzeptzeichnungen veröffentlicht. Neben neuen Modi werden auch nützliche Features ins Spiel kommen.

Nintendo gewährt nun erste Einblicke in die erste von insgesamt zwei Erweiterungen.

Ein neuer Spielmodus nennt sich „Prüfung des Schwertes” und soll eine Art Horde-Modus werden, in welchem der Spieler Wellen von Gegnern besiegen muss. Dieser Modus kann nur an bestimmten Orten aktiviert werden. Zudem muss Link diese Prüfung ohne irgendwelche Ausrüstung anfangen. Hat der Spieler alle 45 Wellen besiegt, erlangt das Meisterschwert seine wahre Stärke und wird nach mehrfachem Einsatz nicht länger für einige Minuten deaktiviert.

Ein neues Feature für die Karte in Breath of the Wild soll Dir beim Erkunden helfen: Die letzten 200 Spielstunden werden dort festgehalten. Der Spieler kann sich so anschauen, welche Ecken Hyrules er bereits bereist hat und welche noch nicht.

 

Spieler solten den Himmel im Auge behalten. Dort könnten sie Gegner, aber auch Schatztruhen finden die auf Platformen Rumfliegen können.

 

Zuletzt wurden noch Bilder von den neuen Outfits gezeigt. Für Sammler könnte die Kokoro-Maske besonders interessant sein: Sie soll vibrieren, wenn einer der Samen in der Nähe ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.