Handhelds in den USA: 3DS deutlich vor der PS Vita

Während die Nintendo Wii U bei den Konsolen auch im März unglaublich weit hinter der Xbox One und PS4 in den USA liegt, gestaltet sich die Sache bei den Handhelds genau andersherum. Wie die NPD Group bekannt gibt, hat sich der Nintendo 3DS im März in den USA etwa 159.000 mal verkauft.

Die PS Vita kommt hingegen im Monat März in den USA nur auf etwa 10.000 verkaufte Systeme. Der kleine Aufschwung, den die PS Vita derzeit in Japan erlebt, ist in den USA offenbar also noch nicht angekommen. Glaubt ihr, die PS Vita kommt auch in den USA noch auf die Beine?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.