News zu Cyberpunk 2077

Bei Cyberpunk 2077 handelt sich um ein First Person Open World Role-Play Game vom polnischen Entwickler CD: Projekt Red, welches am 16. April 2020 für PC, PS4 sowie für Xbox erscheinen wird. Der Spieler schlüpft dabei in die Rolle des Söldners „V“. Er erlebt spannende Abenteuer in einer zwar technisch fortgeschrittenen aber korrupten Welt ähnlich, wie in der Deus Ex- Serie. Dabei kann der Charakter selbst entscheiden wie er in den Missionen vorgehen will. Er kann entweder schleichen, hacken oder einfach alles über den Haufen schießen. Der Spieler sollte allerdings beachten, dass  jede Entscheidung die getroffen wurde sowohl positiv, als auch negativ auf das Spielgeschehen Auswirkungen hat. Eine Besonderheit ist, dass man den Charakter von Grund auf selbst erstellen kann. Auch den Namen soll man laut einigen Gerüchten selbst wählen können. Wir haben für euch die neusten  News zum Game zusammen gefasst.

 

 

Keinen Pre-Order Bonus

Cyberpunk 2077 wird laut Informationen vom Entwickler CD: Projekt Red  frei von Vorbesteller Boni bleiben. Demnach erhält jeder Spieler dieselben Inhalte egal wann oder welche Version vom Spiel gekauft wird. Der Entwickler verspricht in einem Reddit Post, dass es keine Vorteile für Spieler gibt die bereits vorher Geld in das Spiel investiert haben. Das bedeutet, dass sich die Collector’s Edition in Sachen Ingame-Inhalten nicht von der Standard Edition unterscheiden wird.

 

 

Frei erstellbarer Hauptcharakter

Wie bereits am Anfang erwähnt wird man in Cyberpunk 2077 seinen komplett eigenen Charakter erstellen können. Dabei soll man vom Aussehen über Geschlecht auch die Hintergrundstory selbst bestimmen können. Die getroffenen Entscheidungen können sich sowohl positiv wie auch negativ auf den Spielablauf auswirken. In einem Tweet ließen die Entwickler vermuten, dass man auch den Namen des Hauptcharakters selbst bestimmen kann. Ob die Änderung des Namens im finalen Spiel möglich ist wird sich in Zukunft zeigen. Eines ist aber schon sicher: Der Spitzname des Charakters wird immer identisch sein.

 

 

PC- Anforderungen

Laut dem offiziellem Cyberpunk 2077 Discord hatten die Computer, auf denen die Demo auf der E3 lief,  folgende Komponenten ausgerüstet. Ob es sich dabei um die minimalen PC- Anforderungen oder um die durchschnittlichen Anforderungen handelt ist leider bisher noch nicht bekannt gegeben worden:

 

  • Prozessor: Intel Core i7 8700K at 3.70GHz
  • Mainboard: Asus ROG Strix Z370-I Gaming
  • RAM: GSkill Ripjaws 5, 2x16GB 3000MHz CL15
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1080 Ti
  • Speicher: Samsung 960 Pro 512 GB M.2 PCIe
  • Netzteil: Corsair SF600 600W

 

Quellen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.